Vorsorge - Ultraschalluntersuchung für alle

Mit einer Ultraschalluntersuchung des Bauchraums können zahlreiche Erkrankungen der Bauchorgane festgestellt werden. Besonders ist sie zur Früherkennung von Tumoren der Niere, Leber und Bauchspeicheldrüse geeignet, sowie zur Früherkennung arteriosklerotischer Veränderungen der Bauchschlagader, die einen indirekten Hinweis auf den Zustand des gesamten Gefäßsystems gestatten. 

Außerdem gibt das sonografische Aussehen von Leber und Bauchspeicheldrüse indirekte Hinweise auf den Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel des gesamten Körpers.

Private Vorsorge-Leistung



Wenn die Abdomensonografie aufgrund von entsprechenden Beschwerden oder einer zugrunde liegenden Erkrankung angezeigt ist, gehört sie zum Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenkassen.

 

Leider äußern sich ernsthafte Erkrankungen des Bauchraums häufig erst in fortgeschrittenem Stadium durch verschiedene Beschwerden, sodass die Erkrankung sehr spät entdeckt wird.

Aus dieser leidvollen Erfahrung bieten wir Ihnen daher die Möglichkeit an, in unserer Praxis eine Bauchraum-Ultraschalluntersuchung vorbeugend auch bei fehlenden Beschwerden als private Vorsorgeleistung durchzuführen.

 

Die Untersuchung mit konventioneller Sonografie und Duplexsonografie hat keinerlei Nebenwirkungen oder negative Auswirkungen und kostet einschließlich des Auswertungsgesprächs komplett 61,19 Euro.

 

Als freiwillige und private Vorsorgeleistung ist eine Erstattung durch die Krankenkasse leider nicht möglich.

Sind Sie interessiert? Dann sprechen Sie bitte unser Praxispersonal an – wir beraten Sie gerne weiter.